Best place to stay…

Wer nach der ultimativ exklusivsten Unterkunft in Wolfsburg sucht, findet diese im The Ritz-Carlton Hotel inmitten der VW Autostadt. Hier trifft der Gast auf zunächst völlig unerwarteten Luxus inmitten einer Parklandschaft, was wiederum aber auch nicht überraschend für diese Luxus-Hotel-Gruppe ist. Selbst bei Gästen, die schon in den Häusern der Company übernachtet haben, ruft die The Ritz-Carlton Suite, welche auch als Präsidenten-Suite bezeichnet wird, einiges Erstaunen hervor. Wenn sich ansonsten der Name Ritz-Carlton eher mit Marmor, Gold und Plüsch verbindet, so präsentiert sich diese The Ritz-Carlton Suite, dem Stil des gesamten Hotels angepasst, in einer modernen, leichten Art und Weise auf höchstem Niveau.

Diese Luxus-Suite liegt auf der The Ritz-Carlton Club-Etage, dem obersten Stockwerk des Hauses. Man kann diese Etage getrost als Hotel im Hotel bezeichnen, denn hier findet der Gast seinen eigenen Concierge, bei dem er ein- und auscheckt und der als freundlicher Ansprechpartner für persönliche Wünsche und Fragen dient. Von 6:30 bis 22:00 Uhr steht durchgängig ein wechselndes Speisen-und Getränkeangebot für die Hausgäste dieser Etage bereit, die Club Lounge bietet Raum und Ruhe für ein Gespräch oder zum Lesen vor dem Kamin.

Allerdings steht dem Gast in seiner Präsidenten Suite auf 197qm dort selbst ausreichend Platz zur Verfügung. Der Flur im Eingangsbereich, an dem eine Gästetoilette liegt, mündet in einem perfekt illuminierten Rondell, von dem man Zugang zu den anderen Räumen hat. Hier mündet auch der versteckt liegende Zugang eines Zimmers für Begleitpersonen und hinter den Schranktüren des Runds verbergen sich Unterbringungsmöglichkeiten für Reisegepäck und Garderobe.

Betritt man von hier den Wohnraum der Suite, fallen einem zunächst die räumliche Großzügigkeit und die sehr geschmackvoll ausgewählte Innenausstattung auf. Die Rundum-Verglasung der Suite mit beheizbaren Panoramascheiben sorgt für viel Tageslicht, eine luftige Atmosphäre und eine einzigartige Aussicht auf die Parklandschaft, einzelne Markenpavillons und das Museum der VW Autostadt. Das Mobiliar namhafter Designer prägt diese im Apartmentstil gehaltene Suite, helle Pastell-und Naturtöne bestimmen farblich die Räumlichkeiten und bilden zusammen eine Symbiose perfekt gelungener Innenausstattung. Dazu gehören auch ein Gaskamin in der zentralen Fensterecke vor der ansprechenden Wohnlandschaft, ein Flat-Screen-HD-TV mit Multimedia-Station und Surround-HiFi-System, ein Pool-Billard-Tisch und zahlreiche Exponate der hauseigenen Kunstsammlung.

Ein raumhohes Bücherregal mit einer Auswahl an Literatur und einer eigenen PC-Station dient als Raumteiler und gleichzeitig als Rückwand für Designer-Schreibtisch und –Bürostuhl. Beidseitig an diesem Raumteiler vorbei gelangt man zu einem Raum, der als Besprechungs-, Präsentations- oder Speiseraum genutzt werden kann. Ein runder Tisch mit Sitzmöglichkeiten für sechs Personen, ein großer Flat-Screen-HD-TV und ein Wandkamin unterstützen diese Optionen und unmittelbar von diesem Raum hat man Zugang zu einer voll eingerichteten Küche mit allem Zubehör.

Begibt man sich vom zentralen Rondell zum Schlafraum, fällt zunächst der Blick durch die halb geöffneten Türen des Bades. Beim Betreten offenbart sich ein wahres Prachtexemplar eines privaten Pflegetempels und beim Entdecken wächst zunehmend das Erstaunen darüber, denn die Ästhetik dieser Raumgestaltung ist eindrucksvoll. Edle Natursteine und der schwarz-weiß-Kontrast bestimmen das Bild, große Spiegelwände multiplizieren die synchron angeordneten Waschtische auf beiden Seiten des Raums und auch das Schmuckstück im Mittelpunkt.

Wie ein Symbol der menschlichen Körperpflege mittig im Raum positioniert, ist damit eine im Retrostil gestaltete Duo-Badewanne mit den entsprechenden Armaturen gemeint, die wahrhaftig das optische Highlight dieses Bades bildet. Am Zwischengang zum Flur befindet sich ein separates WC mit Bidet und gegenüber liegend ein großzügig ausgelegter Duschraum mit einer Regendusche. Wer sich beim Betreten über die Größe und einige ungewohnte Armaturen wundert, wird rasch erkennen, dass es sich ebenso um ein integriertes Dampfbad handelt, das man ganz entspannt auf Knopfdruck und sitzend auf einer kleinen Bank genießen kann. Praktisch für jene, denen die eigene Privatsphäre wichtig ist und die es nicht in den SPA-Bereich des Hauses zieht.

Der Gang zum Schlafraum ist geprägt von weiteren stilvollen und zahlreichen Unterbringungsmöglichkeiten für die mitgebrachte Garderobe und einem Schminktisch. Durch eine Panorama-Fensterfront und von einer davor liegenden Terrasse über die gesamte Breite hat man eine hervorragende Aussicht auf die Parklandschaft um das Hotel, die markanten Gebäude der VW Autostadt, die Marken-Pavillons von Lamborghini und Bugatti sowie das Automuseum in direkter Nachbarschaft.

Ein Kingsize-Bett in bekanntermaßen außergewöhnlicher Ritz-Carlton-Qualität mit Kissen-Menü steht im Mittelpunkt des Ruheraums und wird täglich vom Abendservice des Hauses entsprechend in Szene gesetzt. Für den späten Blockbuster oder die ersten Nachrichten des Tages steht auch hier ein großer Flat-Screen-HD-TV parat. Das Raumklima ist hier, ebenso wie in drei anderen Bereichen der Suite, individuell steuerbar, was auch für die intelligente Nachtbeleuchtung gilt. Really the best place to stay in Wolfsburg…

Aufenthalt vom 21.-23.03.2018

www.ritz-carlton.com/wolfsburg

11 Shares