Wellness mit Begeisterung…

Im Premium Hotel & Health Resort Klosterhof kann man das Thema Wellness tatsächlich mit Begeisterung erleben. Das gilt nicht nur in Bezug auf die ausgezeichneten SPA Lofts und SPA Loft-Suiten des Hauses, sondern u.a. auch wegen eines gut durchdachten SPA- und Wellness-Konzepts, was sich innerhalb kürzester Zeit herum gesprochen hat. In bester Naturlage am Rande von Bayerisch Gmain ist nachhaltige Erholung innerhalb kürzester Zeit durchaus möglich. Die Architektur und Ausstattung des Hauses und auch speziell des Wellness-Bereichs spielt dabei eine tragende Rolle. Der modern gestaltete Erholungsbereich ist durch eine klare Liniengebung und Naturtöne geprägt und in vielen Teilen wird das Postkarten-Panorama bewusst und durchaus treffend als Wellnessfaktor mit einbezogen.

Die Klosterhof-Lage in einer begrünten Senke mit direktem Blick auf das Lattengebirge der Berchtesgadener Alpen kommt den Besuchern im Außenbereich am Warmwasser-Pool mit verschiedenen Whirlfunktionen zugute, aber auch jenen Gästen, welche sich innen auf den gut gepolsterten Ruheliegen an den Panoramafenstern niederlassen. Auch aus der Finnischen Panorama-Sauna mit Zirbenholz ist die Weitsicht möglich und bietet eine zusätzliche Entspannung beim Saunagang. Eine Bio-Altholz-Sauna und ein Hamam / Dampfsauna mit Lichttherapie stehen für Saunafreunde ebenfalls zur Verfügung, welche bestimmt auch den hochmodern gestalteten und abgeschirmten Saunagarten im Außenbereich zu schätzen wissen. Eine wahrhaftige architektonische Augenweide, ebenso ausgefallen wie die Gestaltung des Innenpool-Bereichs und der Ruhezone im Innenbereich um die eben erwähnten Saunen herum.

Beide Bereiche profitieren von einem Kamin, der in der Zwischenwand verbaut wurde und von beiden Seiten einsehbar ist. Auf der Seite der Ruhezone laden gepolsterte Couches vor Wänden mit Lärchenschindeln zum Entspannen ein, wo man sich auch an einer Station mit aromatisiertem Wasser, Tee und kleinen Energy-Snacks versorgen kann. Vor der anderen Seite des Kamins wurde ein abgeteiltes Becken mit einer halbkreisförmigen Whirlbank für eine entspannte Kaminrunde im quirligen Wasser eingebaut. Von diesem Becken gelangt man mit wenigen Schritten durch einen Übergang in das Schwimmbecken von 17 m Länge, in dem man sportlich seine Bahnen ziehen kann. Wer noch weitere körperliche Ertüchtigung sucht, findet dazu die Möglichkeit im Fitness-Studio an den neuesten Geräten gleich nebenan.

Ein weiteres Extra macht das Artemacur SPA außergewöhnlich: Ein AlpenSoledom, in dem man allein oder zu zweit die heilende und beruhigende Kraft der Bad Reichenhaller AlpenSole erfahren kann. Ein modern gestalteter, abgeschlossener Bereich in Form einer Rotunde, in dem man sich der Schwerelosigkeit beim Floaten in 12-prozentiger AlpenSole hingeben kann und einen idealen Rückzugsort zum Relaxen vorfindet. Auch in Sachen Behandlungen und Anwendungen geht man im Klosterhof neue Wege und möchte den Gästen Innovationen auf dem Sektor bieten. Zu den Artemacur Highlights zählt ganz bestimmt auch eine Gharieni-Quarzliege, auf der mit einer Mischung aus Quarzsand und grobem Bad Reichenhaller Natursalz durch Erwärmung eine Ionisierung der Luft erfolgt, was sich positiv auf die Atemwege auswirkt. Gleichzeitig entspannt und entkrampft sich der Körper durch die zugeführte Wärme, was durch unterschiedliche Rituale noch gesteigert wird. Zahlreiche, durch Tageslicht erhellte Räume stehen zur Verfügung, wo unterschiedlichste Massagen und kosmetische Behandlungen gebucht werden können. Alles ganz im Sinne der Artemacur Philosophie: Sich für sein eigenes Wohl engagieren…

Besuch am 17./18.07.2017

www.klosterhof.de

0 Shares