Ganz großes Kino…

Wenn man sich zu einem Aufenthalt im Schloss Elmau Luxury Spa Retreat & Cultural Hideaway entscheidet, sind die Erwartungen im Vorfeld bereits sehr hoch gesteckt, gilt es doch als eines der besten Wellnesshotels weltweit. Besonders anspruchsvolle Gäste haben hier die Gelegenheit, im Schloss Elmau Retreat, der Erweiterung der ursprünglichen Hotelanlage, unter insgesamt 47 Suiten & Juniorsuiten zu wählen. Sicherlich gehören dabei die Summit-Suiten, in denen die Staatoberhäupter des G 7 Gipfeltreffens im Jahr 2015 logierten, zu den absoluten Highlights und machen einen Aufenthalt auf Schloss Elmau zusätzlich zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Die großzügigen Räumlichkeiten und der gebotene Komfort der Summit-Suiten, fantastische Aussichten auf das direkt vorgelagerte Wettersteingebirge, die Verarbeitung edelster Materialien und die geschmackvolle Ausstattung mit kostbaren Designermöbeln international bekannter Hersteller lassen selbst First Class-Reisende erstaunen. Bei allem Luxus ist die moderne, aber zeitlose und perfekt inszenierte Raumgestaltung stets von einem unterschwelligen Understatement begleitet. Der Elefant als Markenzeichen von Schloss Elmau findet sich auch hier eingewebt in den verarbeiteten Stoffen wieder und animiert vermutlich auch den einen oder anderen Gast während des erholsamen Aufenthalts zu philosophischen Überlegungen.

Betritt man die Summit Suite Room No.721, gelangt der Gast nach einem Eingangsbereich, in dem der Zugang zu einem zusätzlichen WC und zahlreiche Unterbringungsmöglichkeiten für Gepäck und Garderobe liegen, zum Wohnbereich der Suite. Die Präsenz edler Hölzer beeindruckt sofort, ob als durchgängig verlegter Eichenparkett-Fußboden oder in Form hochwertiger, maßgefertigter Wandschränke bzw. Wandverkleidungen. Flatscreen-TV`s und High Speed WLAN sind in den Räumen obligatorisch und ausgesuchte Designerstücke der Marken BB Italia, Kokon und Lambert Home begegnen dem Gast in der gesamten Summit Suite.

Vom Wohnraum erreicht man ein weiteres Zimmer, das wahlweise auch als zusätzlicher Schlafraum mit zwei Schlafmöglichkeiten zu nutzen ist. Am Verbindungsgang zum Bad und Schlafraum findet der Gast weitere zahlreiche Unterbringungsmöglichkeiten für Bekleidung und Gepäck, die dezent hinter maßgefertigten Holztüren versteckt liegen und durchaus monatelange Aufenthalte ermöglichen. Das Badezimmer kann getrost als eigener privater SPA-Bereich bezeichnet werden, denn Größe und Ausstattung rechtfertigen diesen Begriff. Der Boden komplett mit hellem Naturstein gestaltet, die Trennwände und Verkleidungen aus seltenem Jura-Marmor mit fossilen Einschlüssen – alles durch den Lichteinfall der bodentiefen Fenster optimal dargestellt.

Aus der mittig positionierten Duo-Designer-Badewanne hat man eine entspannende Aussicht auf die Baumwipfel des angrenzenden Waldstücks. Rechts und links identisch davon großzügige Waschtische und Spiegelwände, die auf einer Seite an einer XXL-Dusche anschließen, welche mit einer Rain Shower-Installation und deren Einstellungsmöglichkeiten neben der Handbrause für ein ganz besonderes Duscherlebnis sorgen. Ganz sicher auch für anspruchsvollste Luxusreisende eine besondere Überraschung auf der anderen Seite des Bades: Im WC-Bereich sorgt ein weltweit führendes WC-Modell der Marke Toto Neorest Washlet mit diversen Reinigungs-, Heiz-, Trockner- und Spülfunktionen für Erstaunen, dessen Anschaffungspreis im fünfstelligen Eurobereich liegt.

Dass Schloss Elmau zu den weltbesten Wellnesshotels zählt, kann man nicht nur an der exklusiven Ausstattung, sondern auch daran festmachen, dass man sich hier auch um vermeintliche Kleinigkeiten, die jedoch den Gast sehr verärgern können, gründlich Gedanken gemacht hat. Wie oft hat man sich schon in anderen Häusern über die zu kleinen oder fehlenden Größen der Bademäntel minderer Qualität mit stets zu hoch angebrachten Schlaufen und die unpassenden Billig-Badeslipper geärgert? Die bequemen und in verschiedenen Farben vorhandenen Bademäntel in einer Top-Frottee-Qualität sind zu Recht zum Markenzeichen von Schloss Elmau geworden und die verstellbaren, auch mit nassen Füßen zu benutzenden Badeslipper erfreuen jeden Gast.

Betritt man den Schlafraum, heißt es buchstäblich: Vorhang auf ! Für das ganz große Kino der Summit Suite ! Demütig verlangsamt man unwillkürlich seine Schritte, denn der sich bietende Ausblick verfehlt seine faszinierende Wirkung nicht. Hohe, bodentiefe Fenster bieten eine Aussicht in drei Himmelsrichtungen und frontal auf das direkt davor liegende Wettersteinmassiv. Es braucht eine gewisse Zeit, bis man den Blick lösen kann und auch in diesem Raum die exquisite Ausstattung erfasst: Teppiche aus dem Iran, bequeme Designer-Sitzmöbel, edle Stoffe und Hölzer, wohin man schaut. Der Flatscreen-TV wird nebensächlich in Anbetracht dieser Aussicht, der Balkon über die gesamte Breite des Zimmers gewinnt enorm an Bedeutung.

Nun merkt man, dass man wirklich angekommen ist. Totale Wohlfühl-Atmosphäre auf jedem Quadratmeter dieser Suite, wozu neben der luxuriösen Ausstattung auch die Deckenhöhe und die großzügige Verglasung erheblich beitragen. Man ertappt sich dabei, wie der Blick immer wieder auf die Bergwände wandert und innerlich der Wunsch Raum gewinnt, statt der geplanten drei Tage lieber drei Wochen hier zu verbringen. Erst recht, wenn man die weiteren Annehmlichkeiten eines Aufenthalts auf Schloss Elmau kennengelernt hat und sich vollständig im Genuss- und Entspannungsmodus befindet.

Viel Zeit wird man damit verbringen, sich meditativ in die Berghänge einzulesen und bemerken, dass man immer mehr zur Ruhe kommt. Nach Einbruch der Dunkelheit begeistert zusätzlich das außergewöhnliche Beleuchtungskonzept dieser Suite und trägt zur Behaglichkeit bei. Nachdem man es sich im Luxusbett der Marke Schramm bequem gemacht hat, grüßt das Wettersteinmassiv im Mondschein und lässt einen in der Gewissheit einschlafen, dass dies auch der erste Anblick nach dem Aufwachen sein wird. Ganz großes Kino…

www.schloss-elmau.de                        Aufenthalt am 17.-19.07.2018    

0 Shares