Mit weitem Blick auf die Ägais…

Die gängigen Klischees eines Griechenland-Urlaubs werden vorzüglich bedient: Sonnenschein und strahlend blauer Himmel, traumhafte Ausblicke auf vorgelagerte Inseln und das Ägäische Meer, Sandstrand und glasklares Wasser. Im Eagles Villas Resort, das eines der Small Luxury Hotels Of The World ist, kommen jedoch noch einige nennenswerte Faktoren hinzu, denn hier kann man, ob als Familie oder Paar, eine sehr entspannte Zeit in luxuriöser Umgebung und privater Abgeschiedenheit verbringen. Das Eagles Resort ist gut erreichbar, denn vom Flughafen Thessaloniki benötigt man mit dem Shuttle-Service des Hotels nur knapp 1,5 Stunden bis sich der Singitische Golf vor einem ausbreitet.

40 Luxus-Villen von unterschiedlicher Größe und Gestaltung stehen als Lifestyle-Unterkünfte in unmittelbarer Nähe der Ortschaft Ouranoupolis auf der Halbinsel Halkidiki für anspruchsvolle Urlauber bereit. Das angrenzende Naturschutzgebiet und die in der Nähe liegende Mönchsrepublik Athos garantieren für erholsame Ruhe und der Ausblick kann dem Aufenthalt schon fast einen meditativen Charakter verleihen.

Privatsphäre hat hier absoluten Vorrang, was sich nicht nur darin widerspiegelt, dass es sich um ein sehr überschaubares, exklusives Resort handelt, sondern auch in der Tatsache, dass bei der Planung sehr viel Wert darauf gelegt wurde, blickgeschützte Außenbereiche vor den einzelnen Villen zu schaffen. Hier kann man ungestörte Sonnenbäder auf seiner privaten Terrasse nehmen und in seinen eigenen Pool springen, ohne sich beobachtet zu fühlen, weshalb sich Paare natürlich besonders gerne hier einbuchen, um die Zweisamkeit zu genießen. Die gesamte Anlage mit seinen unterschiedlichen Villen auf beiden Seiten des breiten Zugangs ist architektonisch sehr geschmackvoll gestaltet und gewährleistet beste Ausblicke von allen Unterkünften.

Bei der luxuriösen Ausgestaltung der Villen selbst wurden großzügig Marmor, große Natursteinplatten und Holz verwendet. Der modern-mediterrane Einrichtungsstil passt hervorragend zum Gesamtkonzept und sorgt beispielhaft für eine private Wohlfühl-Atmosphäre. Was kann es Schöneres geben, als mit einem Blick auf das Meer aufzuwachen? Während eines Aufenthalts in einer dieser Villen ist dies Realität und begeistert täglich erneut.

Ein ästhetisch gestaltetes offenes Bad, das wohl eher als privater SPA-Bereich zu bezeichnen ist, bietet eine Duo-Badewanne mit direktem Meerblick durch ein zu öffnendes Panoramafenster, eine großräumige Regendusche und ein separates WC. Alle Räume sind zur Meerseite vollverglast und entsprechend lichtdurchflutet. Gleichzeitig sind alle Fensterfronten bei Bedarf lichtundurchlässig durch Vorhänge oder Jalousien verdunkelbar. Auch die Bestückung mit Getränken und Snacks ermöglicht ein längeres privates Verweilen in der Villa: Eine Minibar mit alkoholfreien Getränken, ein separater Weinkühlschrank mit Champagner und Wein, eine Auswahl an Halbliter-Weltmarken-Spirituosen und ein Snacksortiment stehen dem Gast zur Verfügung.

Wer es bevorzugt, seine Villa zu den Mahlzeiten nicht zu verlassen, kann sich gerne sein Menü und Getränke vom Room Service anliefern lassen, um dann auf seiner Terrasse in privater Umgebung zu speisen. Alles Gewünschte wird vom Service mit dem Elektromobil in die Villa geliefert. Allerdings sollte man sich auf keinen Fall das Frühstück und das Abendessen im Haupthaus des Resorts entgehen lassen und den Anstieg dorthin in Kauf nehmen. Das Haupthaus mit Rezeption, Restaurant, Bar, SPA-Bereich und Lounges thront über den Villen und bietet einen noch eindrucksvolleren Ausblick auf die weite Umgebung.

Ein geschmackvoll gestalteter Gastronomiebereich erwartet den Gast, wo man zwischen Innen-und Außenbereichen des Restaurants Lofos und der Lounges wählen kann. Die Cabin Bar versorgt die Gäste mit ausgezeichneten Cocktails, wobei die eigenen Cocktail-Kreationen besonders empfehlenswert sind. Am Morgen bietet ein reichhaltiges Frühstücksbuffet die kulinarische Grundlage für den Tag, an der Cooking Station werden Frühstücksspeisen nach Wunsch zubereitet und zusätzlich kann der Gast Eierspeisen à la carte ordern. Die Top-Aussicht auf die blaue Ägäis gibt es auf der Terrasse selbstverständlich auch zum Frühstück.

Das Abend-Buffet des Restaurants Lofos wird sicherlich viele Gäste überraschen, denn es unterscheidet sich angenehm von üblichen Buffets, wie sie in den meisten Hotels üblich sind. Es ist die Auswahl der angebotenen Speisen, es ist die freundliche und erklärende Beratung und es ist die außerordentlich liebevolle Anordnung und Darbietung des gesamten Angebots, was hier den Unterschied macht. Wohlschmeckende mediterrane Spezialitäten sind ebenso vorhanden wie eine großartige Auswahl an Käsesorten und eine unwiderstehliche Präsentation der Pâtisserie.

Eine umfangreiche Auswahl an Warmspeisen wird zur eigenen Disposition vorgehalten und bietet für jeden Geschmack etwas Delikates. Wer es anders mag, kann sich sein Menü auch à la carte zusammen stellen und dazu hervorragende griechische Weine genießen. Nach dem Dinner empfiehlt sich ein Cocktail auf der überdachten Lounge-Terrasse, von der sich der beste Ausblick über das Resort bis zu den vorgelagerten Inseln bietet. Auf bequemem Lounge-Mobiliar und bei leckeren Cocktails wird man nicht bemerken, wie die Zeit und der Abend vergehen, was im Urlaub kaum ein Problem darstellen wird.

Dem Gast der Eagles Villas stehen aber noch weitere gastronomische Einrichtungen zur Auswahl, denn nur wenige Gehminuten von den Eagles Villas befindet sich das dazu gehörige Eagles Palace Hotel mit seinen Restaurants und Bars. Schon auf dem Weg dorthin liegt ein kleines italienisches Spezialitäten-Restaurant, das Eleonas by Fuga, wo man auf einer ansprechend gestalteten Terrasse bei Pizza, Pasta und italienischen Fleischspezialitäten den Sonnenuntergang verfolgen kann.

Diverse Restaurants befinden sich im Eagles Palace Hotel direkt und am dazu gehörigen Sandstrand, wo man sich je nach Gusto für eine bevorzugte Küche entscheiden kann. Weinliebhabern sei das Restaurant Vinum empfohlen, das auch Menüs mit entsprechender griechischer Weinbegleitung in sehr ansprechender Atmosphäre anbietet. Auch das Strandrestaurant Armyra hat seinen Reiz, wenn man nach einem Ausflug mit dem Speedboat zu den vorgelagerten Inseln beim Lunch das Treiben am Strand beobachten möchte.

Der Eagles Club mit seiner Cocktail Bar ist am Abend ein sehr beliebter Treffpunkt für alle Gäste des Eagles Resorts, die nach dem Dinner noch etwas Gesellschaft bei einem Drink suchen. Wer jedoch in den Villen des Resorts logiert, wird sich bald eher wieder auf seine eigene Terrasse begeben, um dort in privater Atmosphäre und bei absoluter Ruhe den lauen griechischen Abend zu genießen…

Aufenthalt am 10.-13.05.2018

www.eaglesvillas.gr