Geniales Konzept…

Vergessen Sie Wellness-Bereiche mit nassen Fußböden, feuchter Luft und langweiligen Fliesenausstellungen an den Wänden. Vergessen Sie auch Fitnessräume, die schon durch ihre lieblose und unverbindliche Ausstattung von jeder geplanten Trainingseinheit abhalten. Stellen Sie sich stattdessen eine Wellness-Lounge mit Designer-Saunabereich, eine Relaxzone mit gemütlichen Ledermöbeln und Parkett-Fußboden vor. Wenn Sie nun noch an einen ansprechenden Fitnessbereich im wohnlichen Loft-Stil denken, der zu körperlichen Aktivitäten animiert, sind Sie mit Ihren Vorstellungen schon ziemlich nahe an dem, was Sie im Untergeschoss des 5 Sterne Superior Relais & Châteaux Hotels Landhaus Stricker auf Sylt erwartet.

 

Allerdings kann es gut sein, dass die Realität Ihr Vorstellungsvermögen übertrifft, denn was Holger Bodendorf im Zuge des Umbaus in seinem Tinnumer Boutique Hotel umgesetzt hat, ist ein für Sylt sehr ungewöhnliches Wellness- & Fitness-Konzept. Ideal der Hotelgröße und seinen Gäste angepasst, ist er bei der Gestaltung des Untergeschosses einen völlig anderen Weg gegangen und hat hier einen ausgesprochen privaten Bereich etabliert.

.

Das Wohlbefinden beschränkt sich hier nicht auf das Absolvieren von Saunagängen und die zwischenzeitlichen Ruhepausen, sondern wird hier um die Möglichkeiten des gemeinsamen Kommunizierens und Genießens in einer wohligen Umgebung erweitert. Statt einer sterilen Wellness-Umgebung wird hier eine behagliche Wohnzimmer-Atmosphäre geboten, die mehr persönlichen Freiraum bietet und zum Aufenthalt einlädt. Ein raumteilender Tunnel-Kamin ist der Blickfang im PRIVATE SPA und die Besucher der verglasten Saunen genießen die zusätzliche Entspannung durch den Blick auf das Kaminfeuer.

Eine traditionelle finnische Sauna, eine Bio-Sauna und ein Dampfbad stehen den Gästen zur Verfügung und wer sich nach dem Saunagang eine Ruhepause gönnen möchte, hat die Auswahl unter mehreren breiten Liegeflächen und Designer-Liegestühlen in der Relaxzone. Dunkles Holz, hochwertige Stoffe, Leder und Naturstein bieten ein Ambiente, wie es in diesen Abteilungen selten vorzufinden ist. Eine Chesterfield-Ledercouch-Garnitur dient als Kommunikationsmittelpunkt in diesem Bereich und stellt sich als geradezu ideal zum Studieren von Tageszeitungen oder Magazinen dar. An einem großen Tisch des Bereichs kann man sich an Obst und aromatisiertem Wasser bedienen oder aber in Gesellschaft zu einem Plausch Platz nehmen. Ein Beamer und eine Leinwand bieten zusätzliche Multimedia-Optionen für gemeinsame Nutzungen in diesem Bereich.

Man benötigt lediglich ein paar Schritte, um in den Fitness-Tempel des Hauses zu gelangen. Wo man andernorts eher vom Betreten der Räumlichkeiten zurückschreckt, wird man hier bereits durch einen Blick durch die Glastür angeregt, denn das ansprechende  Ambiente der Relaxzone findet hier seine Fortsetzung. Auch hier wieder Wohnzimmer-Atmosphäre durch Ledermöbel, diesmal in einem Raum mit Loft-Charakter.

Bei der Gestaltung wurde mit Retro-Akzenten, Industrie-Flair und Kunst gespielt, was in einer harmonischen Symbiose mündet. Der große Boxsack markiert bereits kurz nach dem Betreten des Raums, worum es hier geht. Die übrige Ausstattung mit modernen Technogym-Geräten, Sprossenwand, Hanteln jeden Gewichtsformats und alle üblichen Trainingsgeräte lassen keine Zweifel aufkommen: Wer will, der kann! Nicht wenige Gäste fühlen sich von dem eindrucksvollen Boxsack angezogen und ziehen sich die bereit liegenden Boxhandschuhe an, um es wenigstens einmal zu probieren. Von der Wand beobachtet Muhammad Ali die Szene und denkt sich vermutlichen seinen Teil. Direkt vom Fitness-Bereich gelangt man zu den Behandlungsräumen des Sensai Salons, wo man in den Genuss der empfehlenswerten Kosmetik-Treatments kommen kann.

Wiederum nur ein paar Schritte vom Fitness-Bereich entfernt können die Gäste im 29° warmen Indoor-Pool von 16 x 8 m ihre Bahnen ziehen. Der Pool ist mit einer Gegenstromanlage, Nacken-und Massagestrahl ausgerüstet und wird im Außenbereich durch einen Naturteich mit Sauna ergänzt. Spätestens wenn man alle Bereiche des Untergeschosses  gesehen und genutzt hat, erkennt man sämtliche Annehmlichkeiten, denn unabhängig von der luxuriösen und kreativen Ausstattung sind es vor allem die Intimität und die kurzen Wege, die einen vollständig begeistern. Living Room Spa – Ein Konzept mit Top-Wohlfühlfaktor…

                                                      Besuch am 28./29.10.2019

www.landhaus-stricker.com