Kultur & Kulinarik…

Möchten Sie Salzburgs berühmten Grünmarkt fußläufig bequem erreichen und die beliebte Altstadt mit ihrer Fußgängerzone direkt vor der Tür haben? Mögen Sie einen Spaziergang zur Festung Hohensalzburg und nur einen kurzen Fußweg zu Ihrer Aufführung bei den Salzburger Festspielen? Falls Sie dann noch ein Liebhaber von Kunst, Kultur & Kulinarik sein sollten, gibt es eine ausgesprochen treffliche Adresse in Salzburg: Das Hotel Goldgasse in der gleichnamigen Altstadtgasse, jener, der die einstmals hier ansässigen Goldschmiede ihren Namen gaben. Hinter den Mauern der Hausnummer 10 verbirgt sich seit dem Jahr 2015 das erste ´Small Luxury Hotel of the World´ Salzburgs, ein Boutique-Hotel mit gerade einmal 16 individuell gestalteten Zimmern und damit auch ein ganz besonders persönlicher Ort für einen Aufenthalt in der Festspielstadt.

Eine sehr freundliche und private Atmosphäre umgibt den Gast und das kleine Hotel bietet einen sofort verfügbaren ruhigen Rückzugsort  inmitten der quirligen Altstadtgassen. Kaum schließt sich nach wenigen Schritten von der Gasse die Aufzugtür, schon befindet man sich in seinem selbst erwählten Refugium. Das Thema, welches der Stadt Salzburg seinen Beinamen verliehen hat, ist im gesamten Hotel präsent und jedes der individuell ausgestalteten Zimmer ist einem Aufführungsmotto der Festspiele gewidmet. Mal sind es übergroße Fototapeten einer Bühnenszene, mal Textausschnitte eines Werkes oder Requisiten einer Aufführung, welche den Bezug zum Kulturthema Nr.1 dieser Stadt herstellen. Historischer Stuck, alte Steinböden, antike Säulenfragmente oder Teile eines alten Freskos, Zitate von früher an der Wand – Geschichten, die das Haus erzählt und es zusammen mit der ansonsten modernen und komfortablen Einrichtung so einzigartig erscheinen lassen.

Zweifellos gehört zu diesem Eindruck auch das herzliche und zuvorkommende Personal, welches den Gast von der ersten Minute beim formlosen Einchecken in der ersten Etage bis zur Verabschiedung begleitet. Das bekommt der Gast auch ganz besonders beim Besuch des Restaurants Goldgasse im Erdgeschoss des Hauses zu spüren, denn hier erwartet den Gast ein hervorragend eingespieltes und kompetentes Team in Küche und Gastraum. Wer sich bei einem Salzburg-Besuch auf die klassische österreichische Küche freut, braucht sich nicht weiter auf die Suche zu begeben, denn er wird vermutlich kein besseres Restaurant in Salzburg finden. Eine überaus engagierte Mannschaft um Küchenchef Philippe Sommersperger verwöhnt hier nicht nur mit grandioser bodenständiger Küche, sondern auch mit kreativen Schöpfungen auf der Basis regionaler Produkte. Sommelière Charlotte und das gesamte Serviceteam bleiben mit ihrer Freundlichkeit und Professionalität in guter Erinnerung. Alle Impressionen dieses Hotel-Aufenthalts lassen es fast unwahrscheinlich erscheinen, dass sich ein Liebhaber individueller Boutique-Hotels jemals wieder für eine andere Salzburg-Herberge entscheidet, wenn er erst einmal hier willkommen war.

P.S. …und 16 unterschiedliche Zimmervarianten möchten schließlich auch entdeckt werden…

www.hotelgoldgasse.at
www.slh.com

Aufenthalt vom 22.-24.10.2016