Wiesbadens erste Adresse…

Kaiser Wilhelm II. und Zar Nikolaus II., Kennedy und Nixon, Nassauer Hof-Wiesbaden (379)Wladimir Putin und der Dalai Lama – Sie alle waren im Laufe der 200 Jahre währenden Geschichte im Nassauer Hof zu Gast. Nicht nur großen Namen der Weltgeschichte, sondern auch Prominenz und Adel, wohlhabenden Kurgästen und Künstlern war das Luxushotel eine zweite Heimat auf deren Reisen und ist es bis zum heutigen Tage geblieben. Der Nassauer Hof ist getrost als Juwel der deutschen Luxus-Hotellerie und als Hotelklassiker im Rhein-Main-Gebiet zu bezeichnen. Als Mitglied der Vereinigungen ´The Leading Hotels of the World´ und der ´Selektion Deutscher Luxushotels´ steht das 5 Sterne-Haus für gleichbleibend hohe Qualitäts- und Servicestandards.

Nassauer Hof-Wiesbaden (387)Im Herzen der hessischen Landeshauptstadt und gegenüber des   mondänen Kurhauses gelegen, ist das Hotel nicht nur ein vorübergehendes Zuhause für Reisende aus aller Welt, sondern auch eine repräsentative Adresse für viele Wiesbadener seit Generationen, wenn es um den stilvollen Rahmen für große und kleine feierliche Anlässe geht. Dass der Nassauer Hof mit seiner langen Tradition stets zeitgemäßen Ansprüchen entspricht und als individuell geführtes Hotel mit unverwechselbarem Ambiente und persönlichem Service nach wie vor seinen festen Platz in der internationalen Hotellerie hat, ist einem Mann zuzuschreiben,Nassauer Hof-Wiesbaden (178) dessen Name untrennbar mit dem des Hotels verbunden ist: Karl Nüser führte den Nassauer Hof erfolgreich als Direktor durch die letzten vier Jahrzehnte und begleitete während dieser Zeit insgesamt drei umfangreiche Baumaßnahmen. Er gilt in Fachkreisen als Hotellegende und wurde u.a. im Jahr 2014 für sein Lebenswerk mit dem Special Award beim ´Hotelier des Jahres´ geehrt. Inzwischen hat sich Karl Nüser aus dem aktiven Tagesgeschäft zurückgezogen und den Direktorenposten an Thorsten Sander weitergereicht, damit er selbst sich mehr der Position als Geschäftsführender Gesellschafter der Hotelbetriebsgesellschaft Nassauer Hof widmen kann, um weitere Visionen umzusetzen.

Nassauer Hof-Wiesbaden (147)Von großer Bedeutung für die Entwicklung des Hotels war 1985 der umfangreiche Um-und Ausbau des Hauses bzw. die Hinzufügung der Nassauer Hof Therme mit dem ARTEMIS-Beauty SPA  im fünften Stock des Hauses. Heute bietet das Hotel Nassauer Hof seinen Gästen 159 Zimmer und fünf verschiedene Suiten-Kategorien – angefangen bei Studio und Junior Suite über Executive und Royal Suite bis zur Presidential Suite – mit klassischer Einrichtung, Nassauer Hof-Wiesbaden (129)warmer Farbgestaltung und elegantem Interieur. Für Schönheit, Sport, Gesundheit, Prävention und Rehabilitation stehen im obersten Stockwerk 1.500 qm zur Verfügung und können in Form eines Thermal-Schwimmbads, eines Fitness-Centers, 12 Anwendungsräumen, Saunen und Solarium sowie des ARTEMIS Beauty SPAs genutzt werden. Die Nassauer Hof Therme ist als ´Leading SPA´ weit überNassauer Hof-Wiesbaden (192) Wiesbaden hinaus bekannt geworden, was ebenso längst für die Gastronomie des Hotels gilt. Das renommierte Gourmet-Restaurant ´Ente´ wird seit 1980 von den Restaurantkritikern des Guide Michelin ohne Unterbrechung mit einem Stern bedacht. Küchenchef Michael Kammermeier präsentiert hier seine feine, geradlinige europäische Küche und Sommelière Marcella Pickelein berät kompetent zur korrespondierenden Weinbegleitung.Nassauer Hof-Wiesbaden (1) Das Bistro der Ente ist der etwas ungezwungene Ableger für Feinschmecker im klassischen Bistrostil und die Orangerie fungiert mit ihrer hellen und freundlichen Atmosphäre als Mehrzweck-Restaurant. Am Morgen als Frühstücksrestaurant für die Hotelgäste, zum Business Lunch mit täglich wechselnden Menüs und zum abendlichen Dinner mit feiner Regionalküche ist die Rotunde der Orangerie kulinarischer Treffpunkt zu jeder Tageszeit. Im Nassauer Hof gibt es sie noch, jene klassische Hotelbar mit offenem Kamin und live gespielter Piano-Musik. Ein stilvoll gestalteter Rückzugsort für den Digestif-, Cocktail- oder Zigarrengenuss, der gesellige Abende und kurze Nächte im Nassauer Hof erahnen lässt.

www.nassauer-hof.de
www.selektion-deutscher-luxushotels.com

Aufenthalt 16.-18.10.2016