Hüttenromantik im Tal der Almen…

Manche Urlauber bevorzugen für einen Wellness-Urlaub eher die ungezwungene und private Atmosphäre eines Ferienhauses anstatt des Hotelaufenthalts. Im Großarltal des Salzburger Lands bietet das Feriendorf Holzleb´n dazu beste Möglichkeiten inmitten der beeindruckenden Bergwelt. In acht individuell gestalteten Chalets unterschiedlicher Größe, welche in Form eines kleinen Almdorfes gruppiert sind, finden zwei bis 14 Personen ausreichend Platz für einen naturnahen Urlaub im Tal der 40 Almen. Der Name des Feriendorfs Holzleb´n signalisiert bereits im Vorfeld, dass dieses Naturprodukt hier die gestalterische Hauptrolle spielt. Die Chalets sind zum großen Teil aus dem Holz der eigenen Forstwirtschaft gebaut und mit Naturholzmöbeln ausgestattet. Auf den Dächern sieht man Dachschindeln aus wetterfestem Lärchenholz, Zirbenholz-Betten und Möbel aus Fichtenholz erfreuen Allergiker – Holz, wohin man schaut. Alles zusammen, auch der Kamin vor der Couchgarnitur, vermittelt eine perfekt wohlige Wohn-Atmosphäre und das ist lange nicht alles, denn ein Wellness-Chalet wäre keines, wenn man hier nicht mindestens auch eine Sauna vorfinden würde. Bei der hier vorhandenen Ausführung hat man sogar die Wahl zwischen einer Finnischen und einer Dampfsauna in Kombination, was ausgesprochen selten zu finden ist und das Angebot bereichert. Der abgetrennte Wellness-Innenbereich beherbergt gleichzeitig eine Regendusche und einen Ruhesektor mit zwei bequemen Liegen, einer kleinen Bibliothek und TV. Im Außenbereich erwartet die Gäste direkt am Haus eine sichtgeschützte, überdimensionale Edelstahl-Badewanne, in der zwei bis vier Erwachsene oder auch etliche Kinder Erholung und Spaß finden können. Erfrischend im Hochsommer und mit heißem Wasser ein ganz besonderes Extra in der Wintersaison, gehört auch das zum überzeugenden Gesamtpaket eines Wellness-Chalets im Feriendorf Holzleb´n.

Wenn auch die meisten Gäste allgemein bei einem Ferienhaus von einer Selbstversorgung ausgehen, bietet die Familie Fischbacher erfreuliche Serviceleistungen an. Es stellt zwar überhaupt kein Problem dar, sich mittels der modernen und voll ausgestatteten Einbauküche selbst zu versorgen, denn hier findet der Gast alles an Geschirr und Geräten, was man für eine Komplettbelegung des Chalets benötigt, aber der Tag beginnt doch viel entspannter, wenn das Frühstück zur verabredeten Zeit mit dem Leiterwagen angeliefert und der große Esstisch damit gedeckt wird. Den ersten Kaffee aus der Kaffeemaschine oder die hauseigene Teemischung kann man sich schon zubereiten, bevor man sich an das reichhaltige Frühstück von regionalen Produkten macht. Bauernbrot, Brötchen, Säfte aus der Region, das frische Ei auf Heu, die Almbutter, heimische Wurst-und Käse-Erzeugnisse kommen auf den Tisch und stärken für den Tag. Es wird auch ein umfangreiches Catering mit allen Gerichten eines Restaurants in der Nähe offeriert, aber wer sich einen richtig urigen Abend mit einem perfekten alpenländischen Flair gönnen möchte, bestellt sich bei der Familie zum Abend ein üppiges Käse-oder Fleisch-Fondue, österreichischen Wein und Obstler. Wenn dazu dann noch der Kamin knistert, stellt man fest: Es lässt sich gut leben im Holzleb´n!

www.holzlebn.at

Aufenthalt vom 18.-20.10.2016