Eine Reise nach Japan…

Der junge 99pages-Verlag aus Hamburg hat sich auf das Besondere spezialisiert. Keine gedruckte Massenware, sondern Bücher, die sich durch ihr Erscheinungsbild, die Ausstattung und die Themen an die Individualisten unter der Leserschaft richten. Der Name des Verlages ist gleichzeitig Programm: Auf 99 Seiten werden spezielle Themen vielseitig und anspruchsvoll dem Leser nahe gebracht. Das Buch „Sake-Das Getränk der Götter“ wurde 2012 mit dem National Cookbook Award ausgezeichnet.

Seite-64-651Susanne Rost-Aoki und ihr Ehemann Mitsuyoshi Aoki sind die Autoren des ersten deutschsprachigen Sake-Buchs und als Deutschlands bekannteste Sake-Importeurin (Sake Kontor Berlin) mit der zertifizierten Fachkompetenz als Sake Specialist 1+2 des Sake Education Councils in Tokyo ist die Autorin dafür die 1.Wahl. Auf den besagten 99 Seiten wird dem interessierten Themeneinsteiger kurzweilig, jedoch ausführlich das Wesentliche über Sake vermittelt. Dies geschieht selbstverständlich nicht, ohne japanische Anschauungen und Lebensweisen zu schildern, die man zum besseren Verständnis des Themas Sake kennen sollte. So bietet der Inhalt des Buches auch einen lohnenswerten Einblick in die fernöstlichen Essgewohnheiten und die Besonderheiten der japanischen Küche.

20-015_Sake_02-26_Reis1Aufgelockert wird der Inhalt durch die Darstellung und Rezeptur eines Sake-Menüs des Düsseldorfer Sternekochs Yoshizumi Nagaya und Manuel Weyer, Leiter der Johann Lafer-Kochschule, Stromberg, stellt dem Leser ein bemerkenswertes Cross-Over-Menü vor. Für die Liebhaber der flüssigen Kreationen hat Klaus Rainer von der Goldenen Bar in München, Mixologe des Jahres 2012, fünf verschiedene Sake-Cocktails kreiiert und liefert die Rezepturen dazu. Fotografisch von Ansgar Pudenz teilweise unkonventionell in Szene gesetzte Motive bieten ansprechend illustriert die optische Abwechslung bei der detaillierten Schilderung der Geschichte und Herstellung des Sake. Man bekommt als Leser einen fundierten Überblick und bei einigen wird garantiert der (Wissens-) Durst auf mehr geweckt werden…Kampai!

Fotos: Copyright Ansgar Pudenz / 99pages

Gelesen am 12.April 2013