Erstes Haus am Platz…

SALZBURGER HOF (234)Das Wellness & Gourmet Hotel Salzburger Hof ist das Spitzenhotel in Zell am See und weckt mit der Klassifizierung 5-Sterne Superior auch die entsprechenden Erwartungen bei den Gästen. Diesen kommt man bereits bei der Anreise entgegen: Das Gepäck wird aus dem Fahrzeug geladen, der Wagen in die Tiefgarage gefahren, an der Rezeption wird man mit einem herzlichen ´Grüß Gott´ und einem gekühlten Prosecco empfangen. Nach dem Check in und einigen freundlichen Informationen zur Struktur und den Abläufen im Haus findet der Gast sein Gepäck bereits auf dem Zimmer oder der Suite geordnet wieder und kann sich von nun an seinem erholsamen Aufenthalt widmen.

SALZBURGER HOF (278)Bereits in der Lobby des Hotels kann man den luxuriösen alpenländischen Stil des Hauses bewundern: Massive Holzbalken, schwere Polstermöbel und Teppiche sowie ein überdimensionaler Kamin beherrschen den Raum. Der Eindruck setzt sich beim Betreten der Wellness-Suite fort, denn auch hier erwartet den Gast eine klassische Luxusausstattung mit großzügigem Bad mit Dampfdusche, bequemem Mobiliar, begehbarem Wandschrank, Kamin und weiteren Annehmlichkeiten. SALZBURGER HOF (238)Tritt man auf die Terrasse, wird man von der herrlichen Aussicht auf den sehr gepflegten Außenbereich des Hotels und dem Panorama der Salzburger Bergwelt überrascht. Mit Blick auf das ´Wellness-Schlössl´ wurde hier eine von der Außenwelt abgeschottete, üppig bepflanzte Oase für die Hotelgäste geschaffen. Der Wellness-Bereich stellt einen der thematischen Schwerpunkte des Hotels dar und wurde vom Relax Guide mit vier Lilien ausgezeichnet. Auf 3.500 qm wird dem Erholungssuchenden alles geboten, was für die Regeneration allgemein gewünscht ist: SALZBURGER HOF (235)Zahlreiche Pools und Saunen, Fitnessräume, Ruheräume und Behandlungszimmer für die Kosmetik, eine Dachterrasse für Freiluftmassagen und ein blickgeschützter Ruhebereich für das textilfreie Sonnenbad. Als besonderes Alleinstellungsmerkmal hat man sich hier zum Einbau eines Sole Doms mit Floating-Becken und einer Drachengrotte entschlossen. Im Außenbereich kann sich der Gast im 20 m langen Pool sportlich betätigen oder die Idylle des Naturteichs mit Wasserfall im Feng Shui-Garten genießen. Der Wellness-Bereich ist von der Suite bequem über einen eigens dafür vorgesehenen  Lift und Gang im Bademantel zu erreichen.

SALZBURGER HOF (261)Dem zweiten Hauptthema des Hotels widmet man sich hier ebenfalls in besonderer Weise: Der Gast startet hier mit einem Frühstück vom Buffet, welches international von der Auswahl und der Qualität seinesgleichen sucht. SALZBURGER HOF (269)Eine unüberschaubare Vielfalt an Brotsorten, Wurst-und Fleischwaren, Käsesorten, Müsli-Varianten und Früchten wird am Morgen angeboten und man wünscht sich dieses Roastbeef und den hervorragend gebeizten Wildlachs häufiger auf Frühstücksbuffets anzutreffen. Diverse  Eierspeisen, Waffeln und Crêpes werden an der Show-Küche nach Gästewunsch frisch zubereitet. SALZBURGER HOF (326)Von 13-17 h können sich die Hausgäste im SPA-Bistro an einem Buffet bedienen, wo ein täglich wechselndes Hauptgericht, frische Salate, Obst und Dessert-Variationen präsentiert werden. Kaffee, Tee und alkoholfreie Getränke stehen ebenfalls zur freien Verfügung und können unmittelbar daneben auf der Gartenterrasse zu sich genommen werden. SALZBURGER HOF (293)Ein zusätzliches Kuchen-und Strudel-Buffet mit Produkten aus der hauseigenen Patisserie wird in der Zeit von 14-17 h an der Bar für die Hausgäste aufgebaut, auf welche am Abend dann auch schon ein 6-gängiges Gourmet-Dinner aus der Hauben-Küche wartet. Im noblen Ambiente des Restaurants kann sich der Gourmet von den Einfällen des Küchenchefs und den Weinempfehlungen des Sommeliers überraschen lassen. Zum Ausklang des Abends empfiehlt sich noch ein Digestiv der hervorragenden österreichischen Edelbrenner in der Bar des Salzburger Hofs bei dezenter Piano-Begleitung.

www.salzburgerhof.at

Aufenthalt 20.-22.07.2016