Nostalgisch durch das Val de Loire…

Für Naturfreunde und Besucher des regionalen Nationalparks gibt es eine außergewöhnliche Möglichkeit zur Erkundung auf dem Wasserweg. Kapitän Vincent Poquereau bietet Touren auf den Gewässern im Herzen des Naturschutzgebiets an, bei denen ein hautnahes Erleben der Flora und Fauna im Uferbereich der Flüsse garantiert ist. Die Besonderheit dabei aber ist, dass dies an Bord einer nachgebauten Gabarre geschieht, einer Bootsform, welche schon zu Beginn des 18. Jahrhunderts zum Transport von landwirtschaftlichen Erzeugnissen, Kanonen und Ankern, Steinen, Wein und Cognac auf den westfranzösischen Flüssen Garonne, Dordogne, Charente und Loire eingesetzt wurden.

Damals wie heute sind diese flachgehenden Holzboote ideal für die Fahrten auf diesen Gewässern, deren teilweise generelle geringe Wassertiefe, aber auch das saisonale Absinken der Wasserstände im Sommer bei anderen Rumpfformen für Probleme sorgen würde. Die häufig vorkommenden  Sandbänke lassen den Gast an Bord vermuten, dass hier eine sehr präzise Kenntnis der Wasserläufe unverzichtbar ist und während der Fahrt bemerkt man häufig, wie der Kapitän gekonnt die Sandbänke unter der Wasseroberfläche umschifft.

Ob auf dem Loire-Zufluss Thouet oder dem längsten Fluss Frankreichs selbst ist es ein Abenteuer, die wechselnden Uferlandschaften und die einheimischen Tiere zu beobachten. Seltene Eisvögel und kreisende Reiher, in den Uferfelsen hausende Vogelkolonien und Wildwuchs der Fauna gehören hier zum Erlebnispaket, während die ´La Nonchalante´ mit ihren Passagieren fast unbemerkt durch diese Naturlandschaft tuckert. Majestätisch der Anblick, wenn man auf Saumur zusteuert: Schon aus der Entfernung weithin sichtbar die alte Loire-Brücke, das Theater der Stadt und das darüber thronende Schloss von Saumur.

Von hier startet die ´La Nonchalante´ mit maximal 25 Passagieren im Normalfall auch zu den buchbaren Ausflügen, aber es können natürlich auch andere Koordinaten für einen Start-und Zielpunkt festgelegt werden. Ob für eine Stunde, einen halben oder ganzen Tag oder eine komplette Flussreise: Die Einsatzzeiten und auch die thematische Ausrichtung der Fahrt sind flexibel gestaltbar. Von der öko-touristischen Tour durch das Naturschutzgebiet über kulinarische Events oder einer Cremant de Loire-Tour zum sehenswerten Firmensitz von Bouvet-Ladubay bis zur Ausrichtung von gesellschaftlichen Feiern, wie Geburtstagen, Jubiläen oder Hochzeiten kann der Kapitän und seine Mannschaft alles organisieren. Unvergleichliche Momente auf der Loire sind garantiert…

 

Fahrt am 31.05.21017

www.loireevasion.com