Geheimtipp im Bayrischen Wald…

7SENTIDOS (68)7 Sentidos – Die sieben Sinne werden in ihrer Gesamtheit angesprochen, wenn man sich zu einem Aufenthalt in diesem Resort entschließt und offen ist für eine entspannte Auszeit. Ein wahrer Geheimtipp am Rande von Bischofsmais, einem eher verträumten Ort in der Nähe von Deggendorf, wo sieben Casitas auf Gäste warten, 7SENTIDOS (8)denen der Luxus der unmittelbaren Natur, der Ungestörtheit und eines herzlichen Services wichtiger ist als der oftmals sterile Standard und die Unpersönlichkeit eines großen Luxushotels. Melanie und Simón, das junge Betreiberpaar, haben bereits ihre beruflichen Erfahrungen in der Hotellerie gesammelt und verwirklichen sich nun den gemeinsamen Traum eines Beherbergungsbetriebs der etwas anderen Art. Anders ist an diesem Ort vieles, denn der spanische Name steht für ein mediterranes Konzept, welches sich hier in vielfältiger Form offenbart. In allererster Linie jedoch soll dieses Konzept Lebensfreude, Genuss und Entspannung vermitteln, was hier auch in hervorragender Weise gelingt. Bereits bei der Ankunft lässt die herzliche Begrüßung alle Anspannungen der Anreise vergessen und der Willkommensdrink beim Einchecken in der Casa Principal, dem Haupthaus der Anlage, signalisiert den Beginn der Auszeit. Hier im Haupthaus wird gekocht, in geselliger Runde gegessen, getrunken und gemeinsam die Zeit verbracht, wenn man es mag.

7SENTIDOS (27)Wer sich zurück ziehen möchte, hat die Wahl zwischen sechs Casitas von teilweise unterschiedlicher Größe und Ausstattung. Vier der Ferienhäuser weisen eine Grundfläche von 45 qm auf, die Casitas No.5 und 6 sind 10 qm großzügiger gestaltet. Sämtliche Häuser sind innen und außen komplett neu gestaltet worden und jeweils für den Aufenthalt von zwei bis maximal vier Personen ausgelegt. 7SENTIDOS (14)Schon beim ersten Betreten seiner Casita bemerkt man, dass bei der Innenausstattung eine besondere konzeptionelle und optische Sorgfalt herrscht: Eine großzügige und farblich abgestimmte Raumgestaltung, welche unterschiedliche Nutzungsmöglichkeiten gewährt und stets funktionell bleibt. Etwas erhöht und in einer Raumecke integriert findet man eine Ruhe-oder Schlaffläche von 2 mal 2 m, davor in der unteren Ebene eine moderne, komfortable Sitzecke, welche zum erholsamen Ausstrecken animiert, selbstverständlich in angemessener Sichtweite zum Flatscreen-TV. Kostenfreies WLAN, internetfähiger SAT-TV / Radio sind hier obligatorisch und gehören zum Standard, den man teilweise selbst in hochpreisigen Hotels oft vermisst. 7SENTIDOS (19)Dazu gehören auch die Boxspringbetten, die Allergiker-Bettwäsche und eine kleine Weinbar, in welcher die hängenden Weingläser und die darunter liegende Auswahl an spanischen Rotweinen beschauliche Abende versprechen, zumal diese Weine nicht mit dem üblichen ´Minibar´-Aufschlag, sondern ausgesprochen gästefreundlich berechnet werden. Man kann aber auch zum Einzug in seine Casita mit spanischem Cava aus dem gekühlten Sortiment anstoßen. 7SENTIDOS (37)Die elegant abgeteilte Küche fügt sich mit ihrer Vollausstattung und den Sitzmöglichkeiten ideal in das Raumkonzept ein und auch für die Kaffee-und Teezubereitung steht alles griffbereit. Der abgetrennte Schlafraum ist im spanisch-maurischen Stil gehalten und verfügt über die bereits genannten Vorzüge. Ein geräumiges Badezimmer mit bodengleicher Regendusche und ein getrenntes WC ergänzen die Räumlichkeiten. Jede Casita verfügt über eine Panoramaterrasse nach Süden mit bequemen Sitzmöbeln, einer Hängematte und einem Grill. Besonders empfehlenswert sind die Casitas No. 5 und 6, denn neben der beeindruckenden Aussicht auf die Berge des Bayrischen Waldes in zwei Richtungen verfügen sie über ein `Barril de sauna`, eine Outdoorsauna mit Holzofen in Form eines großen Fasses, in welchem problemlos das Saunaerlebnis der besonderen Art mit vier Personen möglich ist. Hier ist man mit seiner Casita am weitesten vom Haupthaus entfernt, liegt direkt am Waldrand in der Natur eingebettet mit einem nächtlichen Blick auf den traumhaften Sternenhimmel.

7SENTIDOS (7)Den Weg vom Haupthaus legt Melanie morgens gerne zurück, wenn sie zur vereinbarten Zeit mit dem Frühstück vor der Tür steht und einen Guten Morgen wünscht. Sie sorgt mit ihrem Frühstück dafür, dass der Morgen gar nicht besser sein könnte, denn das `Buenos Dias Classico`, wie das Standard-Frühstück im 7 Sentidos heißt, hat mit Standard so überhaupt nichts zu tun. Gerne kann man Serrano-Schinken, Manchego-Käse, 7SENTIDOS (51)Frischkäse mit Honig, selbst hergestellte Marmelade, Müsli-Varianten, Spiegeleier, Oliven und Olivenöl, eine Brot-und Brötchenauswahl, Orangensaft und frische Smoothies beim Classico zum Auftakt des Tages bestellen und bekommt von Melanie ein Frühstück auf den Tisch, welches an Reichhaltigkeit, Frische und Geschmack keinen Wunsch offen lässt. Wer erst wieder am Abend Hunger verspüren oder die Kinder auch satt bekommen möchte, bestellt sich bei Melanie die `Grande` – Version. Wenn man dann dazu seinen frisch gebrühten Kaffee zum Frühstück mit Blick auf den Großen Arber genießt, weiß man, dass man mit dem 7 Sentidos eine gute Wahl getroffen hat.

7SENTIDOS (102)Wer nach dem Frühstück das Bedürfnis zur Bewegung verspürt, dem stehen um das 7 Sentidos optimale Möglichkeiten offen, denn direkt am Eingang zum Grundstück verläuft der Wander-bzw. Nordic Walking-Weg Nr. 15, ein Weg des 120 km umfassenden Wegenetzes rund um den Geißkopf bis in die Tiefen des Bayrischen Waldes. Sommer wie Winter bieten sich hier ausreichende Sportmöglichkeiten für Wanderer und Radfahrer. Wer nach der sportlichen Betätigung den Wunsch nach einer Massage oder Reiki-Anwendung hat, der kann auch hier in den dafür vorgesehenen Räumlichkeiten zufrieden gestellt werden. 7SENTIDOS (90)Zur Kaffeezeit können die Gäste feststellen, ob sie den selbst gebackenen Leckereien von Melanie widerstehen können. Am Abend kann man sich dann gerne von Melanie und Simón bekochen lassen, denn beide sind ambitionierte Köche und bevorzugen gesunde Zutaten von ihren benachbarten Lieferanten und aus dem eigenen, üppigen Kräutergarten. Vieles, wie z.B. das Brot, entsteht im eigenen Haus und alles wird nach Bedarf frisch zubereitet. Entweder äußert man rechtzeitig seine Wünsche oder lässt sich von den kulinarischen Kreationen der beiden überraschen. 7SENTIDOS (28)Dazu werden gerne spanische Weine, Biere ausgesuchter Kleinbrauereien und Spirituosen abseits des Supermarkt-Angebotes präsentiert und die gemeinsamen Genussabende mit dem sympathischen Betreiberpaar gehören zu einem Aufenthalt, um das 7 Sentidos in seiner Gesamtheit zu begreifen. In diesem bemerkenswerten Ferienresort mit seinen sieben Casitas finden Freunde/innen, Paare, Eltern mit Kindern und auch Hundebesitzer auf 1,5 ha ihre Entspannung und zu dem liegt der ganze Bayrische Wald um sie herum zu ihrer Verfügung. Wer erst einmal bei Melanie und Simón zu Gast war, sehnt sich nach dem nächsten Aufenthalt und so ist es nicht verwunderlich, dass schon jetzt der Anteil der Gäste groß ist, der bereits zum zweiten oder dritten Mal gebucht hat. So wird es auch weiterhin sein in dem kleinen andalusischen Dorf im Bayrischen Wald-Hasta pronto!

www.7sentidos.de

Aufenthalt 14.-16.09.2015